Rückblick 2005

05.Mai Vatertag
Diesmal hatten die Organisatoren alles Glück der Welt gepachtet, was das Wetter anbetraf. Genau für drei Tage, Aufbau, Veranstaltung und Abbau hat der Regen im Mai eine Pause eingelegt. Dementsprechend gut war die Veranstaltung auch besucht und alle waren zufrieden.
25. Mai Baumfest
83 Mitglieder wollten sich vom Zustand der Linde überzeugen. Und sie bekamen neben Würstchen und Getränken einen gesunden heranwachsenden Baum zu sehen.
26. – 29. Mai
Da für diese Mehrtagesfahrt keine Anmeldungen vorlagen, fiel diese Veranstaltung in diesem Jahr aus.
20. August
Obwohl uns das Wetter auch bei diesem Sommerfest nicht im Stich gelassen hat, war der Besuch dieser Veranstaltung eher mäßig. Auch die Kinderbelustigung und die dabei zu gewinnenden Preise konnten das leider nicht ändern.
17. September
Der diesjährige Jahresausflug führte in diesem Jahr zum Bergbaumuseum in Mechernich mit Einfahrt in den Schacht und zum Freilichtmuseum nach Kommern. Im Freilichtmuseum fand die Fahrt mit einem gemütlichen Abend mit einem rustikalen Buffet ihren Abschluss. Wenn auch die Teilnehmerzahl mit 30 Personen geringer ausfiel als in den Vorjahren waren die Mitreisenden der Meinung, dass es eine sehr schöne Veranstaltung war.
15. Oktober
61 Mitglieder wollten sich am 4. Rheinischen Abend bei original rheinischen Speisen verwöhnen lassen. Dazu kamen anregende Gespräche und Spaß. Was braucht es mehr für einen gelungenen Abend?
26. November
45 Frauen folgten der Einladung zum Hausfrauennachmittag in die „Bedburger Schweiz“. Dieser Hausfrauennachmittag wurde durch ein abwechslungsreiches Programm aufgelockert. So wurde ein Sketch aufgeführt und als die Keglerinnen Ihre neue Königin ermittelten konnten die Nichtkeglerinnen einige Süßigkeiten bei einem lustigen Quiz gewinnen. Und nicht zuletzt wurde die neue Weinkönigin ermittelt. Neue Weinkönigin wurde Frau Sylvie Nemitz. Neben der Weinkenntnis war in diesem Jahr auch Kondition gefragt, denn Sie konnte sich erst im dritten Stechen durchsetzen. Kegelkönigin wurde an diesem Nachmittag Frau Ilse Ewert.
04. Dezember
80 Personen, darunter 16 Kinder nahmen die diesjährige Nikolauswanderung in Angriff. Selbst das leicht regnerische Wetter konnte die gute Stimmung nicht vermiesen. Der Glühwein und der Weckmann, der auch in diesem Jahr wieder vom Nikolaus verschenkt wurde, schmecken bei kühlen Temperaturen umso besser.


  Impressionen aus dem Jahr 2005
(bitte entschuldigen Sie die teilweise schlechte Bild-Qualität - es handelt sich hier um aus Dias konvertierte PDF-Dateien)

FOLGEN

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

 17.08.2018

Baumfest der Einigkeit an der Linde am Ehrenmal in Bedburg-West
Beginn: ab 18.00 Uhr

 

23.09.2018

Tagesfahrt ins Lahntal - Infos folgen.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login