Rückblick 2002

30-jähriges Jubiläum des Vereins


09. Mai Vatertag
Die Veranstalter waren ob des guten Besuches der Mitglieder und Bürger von Bedburg West sehr zufrieden.
29. Mai Baumfest
Das 14. Baumfest fand wieder bei gutem Besuch unter der Linde statt.
06. Juli
20 Personen nahmen an der diesjährigen Fahrradtour zum Aussichtspunkt des Tagebaus Bergheim teil. Die Strecke war so gewählt, dass sie von Jung uns Alt ohne Probleme bewältigt wurde. Nach der Rückkehr saß man in gemütlicher Runde am Brunnen in Bedburg West und stärkte sich bei Grillwürsten und Getränken.
16. - 18. August
Eingeleitet wurde die Kirmes mit dem Festkommers am Freitag. Programmpunkte am Freitag waren: der Auftritt der Showtanzgruppe der „KG Kleine Lipper“, die Ehrungen für die 25-jährige Vereinszugehörigkeit und die Ernennung von Ehrenmitgliedern.
Der Samstag stand ganz im Zeichen des Tanzabends mit Tombola und Showeinlagen der Showtanzgruppe „KG Schwarz-Gold Rheydt“ und den Werstener Showfanfaren.
Der Sonntag begann mit der Messe im Festzelt mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal. Wenn man mit der Teilnahme an der Messe noch zufrieden sein konnte, traf dies leider auf die restlichen Veranstaltungspunkte am Sonntag nicht mehr zu. Der Frühschoppen war schwach besucht und von der Teilnahme am Klompenzug waren die Organisatoren stark enttäuscht. Neuer Klompenkönig wurde Herrmann Bohmann.
14. September
52 Personen nahmen bei gutem Wetter am Jahresausflug teil. Ziel war in diesem Jahr die Stadt Trier. Den Tag ließ man im Kristallspiegelsaal in Altenahr bei einem gemeinsamen Abendessen und Tanz ausklingen.
12. Oktober
Auf Anregung unserer Vereinswirtin führte man in diesem Jahr anstelle des Oktoberfestes eines „Rheinischen Abend“ durch. 100 Mitglieder nahmen dieses Angebot an und ließen sich die rheinischen Speisen schmecken. Natürlich kam auch an diesem Abend die Geselligkeit nicht zu kurz.
16. November
57 Frauen fanden sich im Vereinslokal ein und genossen einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Wieder einmal setzte sich Frau Hildegard Frisch beim Kegeln durch und darf wieder für ein Jahr den Titel Kegelkönigin tragen.
Frau Maria Battefeld sicherte sich den Titel der Weinkönigin.
08. Dezember
An der diesjährigen Nikolauswanderung nahmen 80 Personen, darunter 17 Kinder teil. Als Abschluss wartete schon der Nikolaus am Brunnen in Bedburg West mit Weckmännern und Getränken auf die Wanderer.


  Impressionen aus dem Jahr 2002
(bitte entschuldigen Sie die teilweise schlechte Bild-Qualität - es handelt sich hier um aus Dias konvertierte PDF-Dateien)

FOLGEN

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login